Traditionelle Ostereiersuchfahrt des MSC Schmallenberg

Traditionelle Ostereiersuchfahrt des MSC Schmallenberg
44. Ostereiersuchfahrt am 02. April 2018

 

Event bei Facebook


Anmeldung / Nennung

Ab 11:45 Uhr am Vereinsheim des MSC Schmallenberg (Hünegräben 30 in 57392 Schmallenberg), das Startgeld beträgt 12 EUR (MSC Mitglieder vergünstigt).


Start

Ab 12:30 Uhr ca. alle 30  Sekunden ab Parkplatz


Ziel und Siegerehrung

Vereinsheim des MSC Schmallenberg (Hünegräben 30 in 57392 Schmallenberg)

 

Traditionelle Ostereiersuchfahrt des MSC Schmallenberg


Streckenlänge und Fahrzeit

ca. 75 km / mindestens 2,5 Stunden, höchstens 3,5 Stunden


Aufgabenstellung

Auf der beigelegten Karte sind Streckenpunkte zu ersehen die der Nummerierung nach auf einer frei zu wählenden Strecke anzufahren sind. Die StVo ist in jedem Fall einzuhalten. Flurschäden sind zu vermeiden. Der fließende Verkehr darf nicht behindert werden. Zugelassen sind nur Fahrzeuge bis 2,8 t.


Kontrollen

Unmittelbar rechts an der Fahrstrecke stehen bunte Osterhasen, bei denen so anzuhalten ist, dass der Straßenverkehr nicht behindert wird. Im Umkreis von 50m dieser Osterhasen befindet sich ein Nest, aus dem pro Fahrzeug nur ein Ei in beliebiger Farbe entnommen werden darf. Bei einem Osterhasen befindet sich zusätzlich noch ein Zusatznest welches aber gekennzeichnet ist. Diese Eier müssen an der Kontrolle vorgezeigt und in der Bordkarte abgestempelt werden, da die Eier je nach Farbe mit verschiedenen Punkten bewertet werden . Die Nester werden der Reihe nach 35 min. nach dem letzten Starter aufgelöst. Zusätzlich sind an den Streckenpunkten Bilder zu suchen, welche durch Stumme Kontrollen „nur rechts“ überwacht werden. Wenn eine Stumme Kontrolle , oder ein Bild gefunden wurde ist die Zahl über dem Bild oder die der Stummen Kontrolle in das nächste freie Feld der Bordkarte einzutragen. Bitte pro Feld nur eine Zahl. Die Bilder sind vom Auto aus rechts oder links zu sehen.


Auswertung

Jedes abgestempelte Nest erhält 20 Punkte. Die Eier erhalten je nach Farbe verschiedene Punkte. Der Wert der jeweiligen Farbe wird nach dem Start ausgelost. Die Bilder und die stummen Kontrollen werden je Bild und Kontrolle mit 10 Punkten gewertet. Die Bildnummern und Kontrollen ergeben, richtig zusammengezählt, die Lösungszahl, welche nochmals mit 20 Punkten gewertet wird. Von der bisher erreichten Punktzahl errechnen sich die Punkte ( 5,10,15 % ) aus der Farbe des Eies aus dem Zusatznest. Das Zusatznest befindet sich ebenfalls im Umkreis von 50m eines Osterhasen. Dieser Osterhase ist besonders gekennzeichnet. Alle Punkte zusammen ergeben das Endergebnis. Bei Punktgleichheit entscheidet das Los. Die Kontrollen sind in der Bordkarte einzutragen, und zwar in das jeweils nächste freie Feld. Diese Zahlen ergeben, richtig zusammengezählt, die Lösungszahl. Diese ist in der Bordkarte als Lösungszahl einzutragen. Eingetragene Lösungszahl erhält zusätzlich 10 Punkte, auch wenn diese falsch ist.

Die Veranstaltung wurde vom ADAC Westfalen, Freizeit - Service registriert.