Der MSC Schmallenberg e.V. im ADAC

Der Motor-Sport-Club Schmallenberg e.V. im ADAC ging im Jahre 1972 aus dem nur kurzzeitig bestehenden AC Schmallenberg hervor. Von Anfang an schloss man sich dem ADAC als Ortsclub an. Als 1. Vorsitzender stellte sich damals der, für alle unvergessene Willibald Köster, zur Verfügung, der auch unseren Schlachtruf schuf:

Töff-Töff  - Hurra

Im Laufe der Zeit haben sich im Club die verschiedensten motorsportlichen und touristischen Aktivitäten entwickelt. Motorsportler des MSC nahmen an den verschiedensten nationalen und internationalen Meisterschaften teil. Der MSC war vertreten bei Slalom, Rallye, Bergrennen, Rundstreckenrennen und Wüstenrallyes. Heute betreiben unsere aktiven Sportler, zum Teil mit dem clubeigenen Auto, hauptsächlich den Slalomsport.
Die Mitglieder der Jugendgruppe sind im Jugendkart-Slalom und in verschiedenen Kart-Rennserien aktiv.
Die Mitglieder der Motorradgruppe nehmen an Geschicklichkeitsturnieren, Rundstreckenrennen und touristischen Veranstaltungen teil. Am Clubleben mit Gruppentreffen und gemeinsamen Ausfahrten wird rege teilgenommen.
Heute zählt der MSC Schmallenberg, inklusive aller Abteilungen, ca. 250 Mitglieder.
Der MSC nimmt auch im Vereinsleben der Stadt Schmallenberg einen aktiven Platz ein.

Weiteres findet ihr in unserem neuen MSC-Flyer!

Der MSC Schmallenberg e.V. im ADAC Sport- und Gerätehaus